Profil von Andrea Petzke

Name: Andrea Petzke
Einsatzort: Essen und Umgebung
Coaching-Spezialgebiete:

  • Potenzial-& Persönlichkeitsentwicklung
  • Führungskräfteentwicklung
  • Weibliche Kraft entdecken & als Führungskraft entfalten
  • Berufsperspektiven / Bewerbungscoaching
  • Konfliktmanagement & Bewältigung neuer beruflicher Herausforderungen
  • Entwicklung von Empowermentteams
  • Resilienz-Coaching: Burn- / BoreOut, Work-Life-Balance
  • Lebensbegleitung in beruflichen oder privaten Veränderungsprozessen

1. Was qualifiziert Sie als Coach?

Fokussiert, bewusst und mit Wirkung – meine langjährigen Erfahrungen als weibliche Führungskraft in der „Corporate World“ kombiniert mit meiner Ausbildung als Systemischer Business Coach, Heilpraktikerin Psychotherapie, Chakren-Therapeutin sowie mein eigener spiritueller Weg bilden die Basis meiner Arbeit mit meinen Klienten. So bringen wir vermeintlich Gegensätzliches heilsam zusammen – Körper und Geist, Business und Privates, Gefühl und Ratio. Unser Ziel: einen tiefgründigen Blick auf das große Ganze werfen, auf Ihre Wünsche und Ziele als Führungskraft und überhaupt als ganze Persönlichkeit.

2. Was erfüllt Sie an Ihrem Job am meisten?

Es macht mich glücklich zu sehen wie Menschen im Coachingprozess, nach manchmal sehr langer Zeit des Funktionierens, wieder bei sich selber ankommen, ihre Wünsche, Bedürfnisse und wofür sie stehen ernst nehmen und Ihre Potenziale mit Freude Tatkraft und Mut einsetzen.

Es ist, als wären diese Menschen wieder mit ihrem eigentlichen Quell verbunden und finden daraus IHREN beruflichen oder auch privaten Weg, der Erfolg & Freude bringt und so der EIGENE Fußabdruck sichtbar wird.

Es ist mir eine Freude und ich empfinde es als überaus spannend, diese Zeit des Wandels zu begleiten und die Menschen vorzubereiten auf die Anforderungen der Neuen Zeit, in der wir uns weg vom hierarchischen Denken hin zu gemeinschaftlichem Tun auf Augenhöhe und aktivem Zuhören entwickeln und uns mit offenem Geist begegnen.

3. Was sagen Ihre Klienten über Sie?

„Frau Petzke strahlt Wärme, Klarheit und eine wohltuende Ruhe aus. Sie gibt einem das Gefühl, verstanden und aufgehoben zu sein. Ihr fester Glaube an den ‚richtigen‘ Weg und eine Lösung macht immer wieder Mut, sich selbst zu vertrauen.“

„Frau Petzke hat die besondere Gabe, Menschen zu befähigen, über sich selbst zu reflektieren und neue Einsichten zu gewinnen.“

„Während des Coachings habe ich mich von Frau Petzke verstanden und abgeholt gefühlt. Das erzeugte eine ganzheitliche, angenehme und warme Atmosphäre, durch die es mir leicht fiel mich zu öffnen.“

„In Andrea Petzke findet man eine professionelle und herzliche Begleiterin, die da ist und bleibt und die an entscheidender Stelle aktiv wird, und Unmögliches möglich machen kann.“

4. Wie schalten Sie am besten ab?

Tägliche Meditation und ausgedehnte Spaziergänge in der Natur geben mir Balance. Gemeinsam mit meinem Lebensgefährten wandere ich gerne in Südtirol und genieße auch die Küche vor Ort 🙂

Was mich noch inspiriert? Reisen in ferne Länder, spannende Gespräche, Unbekanntes und Unerforschtes. Als neugieriger Mensch vertiefe ich mich gern in dicke Wälzer und vergesse darüber die Zeit.

5. Woran erkennen Sie einen guten Coach?

Ein guter Coach ist empathisch und immer mit voller Aufmerksamkeit beim Coachee. Er glaubt an seinen Klienten und daran, dass der Coachee selber die Lösung seines Problems in sich trägt. Er selbst leitet den Coachingprozess und steht dem Coachee mit Methodik, Gespür für Zusammenhänge und Herz zur Seite und ermöglicht somit neue Perspektiven und Lösungsoptionen. Ein guter Coach akzeptiert die innere Landkarte des Coachees. Er betrachtet den Klienten und sein Anliegen systemisch, konstruktivistisch, holistisch und handelt lösungsfokussiert.

6. In Ihren eigenen Worten: Was macht ein Coach?

Das systemische Coaching sieht die Anliegen, die der Klient mitbringst (Konflikte, Umgang miteinander, Leistungsverbesserung, Überforderung etc.) nicht als defizitäre persönliche Eigenschaften, die es zu reparieren gilt, sondern als Aufforderung zum Perspektivenwechsel. Anders als bei den klassischen Ansätzen schaue ich vom persönlichen Standpunkt des Coachees aus auf die jeweilige Situation und verhelfe ihm dabei in Alternativen zu denken. Das Ziel des systemischen Ansatzes ist die Förderung der Selbstreflexion und -wahrnehmung, um so Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.

Anfrage für den AVGS Coach Andrea Petzke

Im nächsten Schritt leiten wir Ihre Kontaktdaten an Andrea Petzke weiter. Andrea Petzke wird sich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch zu vereinbaren. Für welches Thema wünschen Sie ein AVGS Coaching?





    Ich willige in die Verarbeitung meiner oben angegebenen personenbezogenen Daten zum Zwecke des Erhalts von Informationen zu Coachings ein. Meine Daten werden ggfls. zur Kontaktaufnahme an die zu vermittelten Coaches weitergegeben. Die weiteren Informationen zur Verarbeitung meiner Daten habe ich zur Kenntnis genommen. Ich bin mir bewusst, dass ich die erteilten Einwilligungen jederzeit telefonisch oder mit einer formlosen Mitteilung per E-Mail an avgs@perspektiv-consulting.de widerrufen kann.